Neues Harburg-Jahrbuch für 2014 am Start

Wir sind Harburg – Das Jahrbuch 2014

Wir sind Harburg – Das Jahrbuch 2014



Liebe Leserinnen, liebe Leser,

herzlich willkommen zur neuen Ausgabe des Jahrbuchs „Wir sind Harburg“. Eines der einschneidenden Ereignisse des vergangenen Jahres war wohl die Einstellung der „Harburger Anzeigen und Nachrichten“, deren letzte Ausgabe am 30. September erschien. Damit gingen 169 Jahre Zeitungsgeschichte zu Ende, und die publizistische Landschaft des Hamburger Raumes wurde wieder um eine Stimme ärmer. Nicht nur fest angestellte Redakteure, sondern auch viele, der Region oft über Jahrzehnte verbunden, mussten sich neue Aufgaben suchen.
CittyMedia-Autor Oliver Jensen hat die Hintergründe recherchiert. Uns bleibt an dieser Stelle nur, den Kolleginnen und Kollegen einen erfolgreichen Start in neue Aufgaben zu wünschen. Glücklicherweise zeigen sich an vielen anderen Stellen positive Entwicklungen für den Bezirk. Die Bautätigkeit im Binnenhafen geht weiter. Außerdem konnte das DRK nach einem längeren Rechtsstreit nun doch sein Hospiz eröffnen.
Autor Markus Tischler stellt ihnen ein ungewöhnliches Projekt und den Mann dahinter vor – die Marmstorfer Chronik aus der Feder von Herbert Schulz. Schulz, der seit 1965 in dem Ort lebt, hat die Geschichte Marmstorfs und seiner Landschaft in jahrelanger Arbeit recherchiert und aufgeschrieben. Ein ungewöhnliches Projekt, dem gerade in unserer schnelllebigen Zeit mehr Aufmerksamkeit zu wünschen ist.
Abschließend möchten wir uns bei allen bedanken, die unsere Recherchen tatkräftig unterstützt haben, und bei den Unternehmen, die uns für diese Ausgabe ihr Vertrauen geschenkt haben.

Ihr CittyMedia-Team

Kommentare sind geschlossen.