„Wir sind Hamburg-Mitte“ 2014/2015 erscheint in den nächsten Tagen

Wir sind Hamburg-Mitte 2014/2015, Hefttitel groß

Wir sind Hamburg-Mitte 2014/2015, Hefttitel groß

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

herzlich willkommen zur aktuellen Ausgabe Ihres Jahrbuchs „Wir sind Hamburg-Mitte 2014/2015“, die sich bereits im Druck befindet und in wenigen Tagen an den bekannten Stellen ausliegen wird.

Einen breiten Raum nimmt in dieser Ausgabe der Hamburger Hafen ein. Autorin Alexandra Petersen wirft aus Anlass des 825. Hafengeburtstags einen Blick in die Geschichte von Deutschlands größtem Seehafen und nach Rotterdam der Nummer Zwei unter Europas Häfen. Eine verhältnismäßig neue Entwicklung greift Reporter Markus Tischler auf, nämlich die zahlreichen Kreuzfahrtschiffe, die seit einigen Jahren in Hamburg anlegen und, übers Jahr gerechnet, tausende von Neugierigen und Reiselustigen in die Hansestadt bringen.

Annekatrin Buruck setzt das maritime Thema mit einem Porträt des Finkenwerder Seefahrt-Dichters Gorch Fock und einem Besuch in seinem Geburtshaus fort.

Die Hamburger Innenstadt wird sich in den nächsten Jahren stark verändern; Verkehrswege sollen verbessert werden, Grünflächen stärker in den Blick genommen werden. Auch die HafenCity wird weiter wachsen. Alexandra Petersen hat sich für Sie die Pläne des Senats angesehen

Wussten Sie, dass Hamburg früher so etwas wie Deutschlands Straßenbahn-Metropole war? Nur die Älteren werden sich noch daran erinnern, wie früher am Rathausmarkt Straßenbahnen hielten und beispielsweise die Alster oder die Mönckebergstraße entlang bis in die Außenbezirke fuhren. Markus Tischler hat sich die Geschichte der Hamburger Straßenbahn angesehen und ist mit dem Fotoapparat ein bisschen auf Spurensuche gegangen. Lesen Sie im „Mobilen Leben“, was er gefunden hat.

Und nun viel Spaß bei der Lektüre,

Ihr CittyMedia-Team

Kommentare sind geschlossen.